Crazy Wizards sichern sich den Meistertitel in der 4. Liga


Marcus Hrbek

Am heutigen Sonntag blickte  die Eishockeywelt nicht nur nach Salzburg sondern auch in Wien wurde ein Meistertitel ausgespielt. In einem sehr gut besuchten Spiel wurde über den Titel in der Eisner Auto Fourth League entschieden.

 

Im Finale standen sich die Vienna Wookies und die Crazy Wizards gegenüber.

In einem spannenden, mit sehr viel Herz geführten Spiel, gingen die Zauberer im ersten Drittel mit zwei Toren in Führung.

 

Im zweiten Spielabschnitt konnten die Zauberer nicht ganz an die gute Leistung vom ersten Drittel anschließen und die Wookies kamen immer besser ins Spiel. Sie übernahmen immer mehr die Kontrolle und die beherzte Spielweise wurde letztendlich belohnt. Kurz vor Ende des Drittels fiel der Anschlusstreffer.

 

Im letzten Spielabschnitt ging es von einem Tor zum anderen. Beide Mannschaften hatten gute Möglichkeiten, jedoch konnten nur die Wookies anschreiben und mit einem 2:2 nach 60 Minuten ging es ins Penaltyschiessen.

 

In einem ebenfalls spannenden Penaltyschiessen behielten die Zauberer die Nerven und im fünften Penaltyduell fiel die Entscheidung zugunsten der Crazy Wizards.

 

Meister in der 4. Auto Eisner Liga ist Crazy Wizards!