Saisonstart Wiener Schiedsrichter


Robert Falkner

ÖEHV Logo Schiedsrichter

Schiedsrichter sind bereit für die neue Saison

 

Vergangenes Wochenende absolvierten die Schiedsrichter (SR) der Region OST (Wien & NÖ) ihre jährliche Überprüfung. 37 SR mussten einen Regeltest und einen Fitnesstest absolvieren, sowie ihre eisläuferischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.„Die gezeigten Leistungen sind sehr erfreulich und das Ergebnis einer intensiven Vorbereitung! Stolz bin ich auch auf die sechs neuen Kollegen, die sich bereits voll integriert haben“, so Obmann Roland Six.

 

Intensive Vorbereitung seit Anfang August

Aufbauend auf eine individuelle Vorbereitung im Sommer, wurde der Feinschliff seit Anfang August im Team absolviert. An fünf Regelabenden und zwei Einheiten auf dem Eis wurde konsequent an einer einheitlichen Linie gearbeitet. Regelauslegung und-interpretation auf der einen Seite, sowie Stellungsspiel auf der anderen, bildeten hierbei die Schwerpunkte.

 

Kollegium umfasst mehr als 50 Personen

Mit den Teilnehmern an überregionalen Kursen (EBEL, AHL, EBJL & EBYSL) umfasst das Kollegium OST mehr als 50 SR. „Von dieser Zahl darf man sich nicht täuschen lassen. In der Hauptsaison, speziell an den Samstagen, wird jeder SR dringend benötigt! Fallen Kollegen aus oder sind überregional eingesetzt, kommt es schnell zu Doppelbesetzungen“, mahnt der Besetzer Markus Schaffer.

 

Eine Ära geht zu Ende

Nach unglaublichen 49 Saisonen (!!!) als Schiedsrichter, beendet Erich Strasil seine aktive Karriere. Er bleibt dem Kollegium als SR-Vertreter NÖ erhalten und wird wertvolle Inputs zur Weiterentwicklung leisten. Der gesamte Vorstand bedankt sich bei Erich für seinen langjährigen Einsatz als SR. Die Lücke, die du durch deine Persönlichkeit und deinen enormen Erfahrungsschatz hinterlässt, wird auf dem Eis nur sehr schwer zu ersetzen sein – alles Gute Erich!